MUNDHYGIENE - DIE PROFESSIONELLE REINIGUNG, UM DEN ERHALT IHRER ZÄHNE ZU GEWÄHRLEISTEN

MUNDHYGIENE - DIE PROFESSIONELLE REINIGUNG, UM DEN ERHALT IHRER ZÄHNE ZU GEWÄHRLEISTEN

MUNDHYGIENE - DIE PROFESSIONELLE REINIGUNG, UM DEN ERHALT IHRER ZÄHNE ZU GEWÄHRLEISTEN

6 Dezember 2017
 Kategorien:
Zahnarzt, Blog


Die eigenen Zähne können heute das ganze Leben über gesund erhalten werden. Mit der richtigen häuslichen Zahnpflege und den modernen Möglichkeiten der Prophylaxe beim Zahnarzt ist dies keine Utopie mehr.

Was versteht man unter Mundhygiene?  

Hartnäckige, bakterielle Zahnbeläge können an schwer zugänglichen Stellen oft nicht selbst effektiv entfernt werden. Daher sollte man regelmäßig eine professionelle Reinigung der Zähne (PRZ) in einer zahnärztlichen Ordination durchführen lassen. Diese dient hauptsächlich der Prophylaxe von Karies, Gingivitis und Parodontitis und trägt zur Erhaltung gesunder Zähne bei.  Die Behandlung nimmt ungefähr 30 Minuten in Anspruch und sollte mindestens zweimal jährlich durchgeführt werden (Kontrolluntersuchung/Recall).  

Wie läuft die Behandlung ab?  

In der Regel hat ein Zahnarzt oder eine Zahnklinik dafür ausgebildete Dentalhygeniker angestellt. Vor Beginn der Behandlung erfolgt eine gründliche Begutachtung des Gebisses, die das weitere Vorgehen bestimmt. Die Prophylaxe-Assistentin zeigt die optimale Putztechnik und erklärt, warum eine abgeschlossene Mundhygiene die Voraussetzung für jede weitere Behandlung darstellt. Im ersten Schritt werden Verfärbungen und Plaque (Zahnbelag) mit einem Airflow-Pulverstrahlgerät entfernt. Danach werden die Zähne mit Wasser gespült.

Beläge in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen bedürfen einer extra Behandlung mit speziellen Instrumenten. Nach der Entfernung der Beläge wird der Zahnstein mit einem Ultraschallgerät entfernt.

Um zu vermeiden, dass sich Bakterien in Zahnzwischenräumen ansiedeln, werden die Zähne poliert und somit eine glatte, spaltenlose Oberfläche der Zähne im Bereich von Kronen oder Füllungen hergestellt. Dies geschieht mit speziellen Bürsten, Gummi-Keilen und einer Prophylaxe-Paste. Zwischenräume von engstehenden Zähnen sind schwer zu reinigen. Diese werden vorsichtig abgeschliffen und erscheinen dadurch auch glänzender. 

Abschließend wird fluoridiertes Gel oder Lack auf die Zähne aufgetragen. Dies fördert die Mineralisierung und macht die Zahnoberfläche widerstandsfähiger gegen Säureangriffe. Durch die Wiederherstellung von hygienischen Verhältnissen im Zahnbereich können bestehende Krankheitsverläufe, wie Karies oder Zahnfleischerkrankungen, gestoppt werden. Nach erfolgter Reinigung sollte man eine Stunde lang nicht essen oder trinken. Zuhause ist eine konsequente, gründliche Zahnreinigung mit einer fluoridhaltigen Zahncreme, Zahnseide und einem antibakteriellen Mundwasser zu empfehlen.  

Ist eine Mundhygiene schmerzlich?  

Bei Personen mit freiliegenden Zahnhälsen kann das Entfernen der Beläge Schmerzen bereiten. Wenn Sie besonders empfindlich sind, informieren Sie Ihren Zahnarzt, zum Beispiel Dr. med. Nicoletta Gerstner- Mensdorff-Pouilly, vor Beginn der Mundhygiene.  Ein betäubendes Gel kann Schmerzen verhindern.  

Die Kosten der Behandlung  

Die Kosten dieser vorbeugenden Behandlung muss der Patient privat bezahlen. Die Preise liegen im Schnitt zwischen 70 und 200 €. Reicht man die saldierte Rechnung bei seiner Krankenkasse ein, erhält man bei manchen Kassen einen Zuschuss. Auch private Krankenkassen beteiligen sich anteilig an den Kosten.

über mich
Mein Werdegang als Zahnarzt

Hallo lieber Besucher meines neuen Blogs. Es ist schön, dass du hier bist. Auf dieser Webseite möchte ich dir mehr über mich und meinen Werdegang als Zahnarzt mitteilen. Des Weiteren schildere ich dir meine Ansichten zum Thema Gesundheit im Bereich Zahnheilkunde und ich teile dir auch mit, was ein Zahnarzt überhaupt ist. Wie unterscheidet er sich von anderen Berufen in der Zahnheilkunde. Welche Aufgaben hat ein Zahnarzt und was muss dieser genau lernen, um langfristig Patienten auf eine gute Art und Weise zu betreuen. Du bist neugierig und möchtest mehr über den Zahnarzt und seinen Beruf wissen? Sieh dich auf meinem Blog um und lerne dazu.

Suche
Kategorien
Archiv